Industrie und Logistik

Industrie und Logistik

filinchenBeim Einsatz in Produktion, Instandhaltung, Prüfung und Logistik kann das aiShell nicht nur seine mechanische Robust- und seine Wasserdichtheit ausspielen. Auch der Schutz des iPads vor Stäuben, Schmiermitteln, Chemikalien usw. kann hier (je nach Einsatzgebiet) zusätzliche Vorteile bieten. 

 

Bei Routinetätigkeiten (wie dem Abruf von Informationen, der Einstellung von Prozess- und Kontrollparametern, der Abarbeitung von Checklisten, dem Erfassung von Daten, der Erstellung von Testberichten und der Durchführung von Berechnungen) können der Touchscreen, der Home Button und der An-/Ausschalter trotz des umfassenden Schutzes problemlos benutzt werden. 

 

 

 

 

Stationärer Einsatz

aishellMit Hilfe der Eingussmuttern kann das aiShell fest an oder um Anlagen / Maschinen befestigt werden. Das Einstecken in ein aiShell Car-Cradle ist hierzu eine sinnvolle Alternative, wenn es bei Bedarf entnommen und mobil genutzt werden soll.

Je nach Art der gewählten Steckerverbindung kann das iPad einfach nur geladen werden oder aber über die USB-Schnittstelle Daten austauschen.

Das iPad lässt sich trotz Schutz sowohl zur Prozesssteuerung und -kontrolle als auch zur Darstellung des Produktionsplans und von Produktionsspezifikationen einsetzen. Auch die Verwendung zum Sammeln von Produktionsdaten (z.B. von Losgrößen, Ausschussmengen und Störungsmeldungen) ist möglich. Sind die Hände des Werkers verschmutzt, so kann das aiShell einfach gereinigt werden.

 

Mobiler Einsatz

Das aiShell lässt sich sicher mit einer Hand halten, während man das iPad mit der Anderen bedient.

Die eingebaute Kamera steht weiterhin für die Dokumentation von komplexen Sachbeständen (z.B. bei der Meldung von Maschinenstörungen, bei Auditierungen und bei der Aufnahme von Schäden) uneingeschränkt zur Verfügung. Diese kann auch für eine Bestandserfassung mittels Bar- oder QR-Code sehr nützlich sein.

Greift man das aiShell am Rand, so lässt es sich mühelos einhändig tragen, ohne dass man dabei den Bildschirm berührt. So kann das iPad ermüdungsfrei den ganzen Tag mitgeführt werden (z.B. bei der Begehung von kompletten Produktionslinien oder während der Inventuren im Großlager). Die Verwendung einer Handschlaufe macht dies noch bequemer und sicherer.

Nach getaner Arbeit lässt sich das aiShell einfach mit anderen Geräten ins aiRack 
stecken (am besten an einer zentralen Stelle). So steht das iPad schnell wieder vollgeladen für weitere Aufgaben zur Verfügung.