Ergebnis der 19. Hauptversammlung

 

Am Freitag den 20. Mai beschloss die 19. Hauptversammlung der Andres Industries AG einstimmig auf Anraten der 20. Aufsichtsratssitzung, den Vorstand mit der Durchführung einer umfangreichen Kapitalerhöhung zu beauftragen. Hierzu werden im nächsten Monat in Zusammenarbeit mit einer Fachkanzlei alle hierfür notwendigen Obliegenheiten geklärt. Im Anschluss wird das Zeichnungsverfahren gestartet. Vorbehaltlich dieser Klärung wird aktuell von einem Ausgabepreis von 350 Euro je Aktie ausgegangen.